Frau Sesay würde das tragen. Die ist so!

Wie oft habe ich diesen Satz schon? gehört 1000 Mal!

und wie oft habe ich mich darüber geärgert? Nicht einmal! eher habe ich mir gedacht wie froh ich doch sein kann, nicht (mehr) so eingeschränkt zu sein.

Ich bin so, mutig, verrückt, experimentierfreudig, extravagant, ja sogar waghalsig habe ich schon gehört, wenn Fremde mich beschreiben. Als ob mein Outfit jemanden ernsthaft schaden könnte.

Heute trage ich den Schlangenhautoptik-Rock mit einem Shirt komplett bedruckt mit Avocados. Das Shirt, all over bedruckt mit Avocados hat die Gemüter erhitzt als ich mit dem Fahrrad vom Shooting nach Hause gefahren bin. Es wurde Gott sei Dank, niemand verletzt.

„Achtung, Achtung! Gucken auf eigene Gefahr!

Wenn ich Muster mixe und verschiedene Drucke kombiniere, meine ich es ernst. Dann meine ich es noch etwas ernster als wenn ich ein buntes Kleid trage. Ich will Grenzen austesten, vielleicht auch etwas provozieren. Ich mag Outfits die erst eine Schockstarre auslösen und dann aber doch ein AHA-Effekt haben. Zuerst denkt man, hhhhmm, ich weiß nicht. Doch dann sieht man das die Avocado sich in der Jacke wohlfühlt, die Jacke den Rock umarmt und der Rock den Schuhen farblich einen Handkuss zu wirft. Symbiose-Deluxe.

Ich trage gerne Bunt, ich trage gerne Muster und coole Schnitte. Doch der Weg dorthin war ein sehr langer, harter und kalorienreicher Weg. Früher, 35 Kilo früher, habe ich mir Gedanken über alles gemacht, vor allem darüber was wohl andere über mich denken wenn sie mich sehen. Ich war so unglaublich unsicher und schüchtern.

Nach und nach ging ich mein „Problem“ an, welches sich offensichtlich in meinem Kopf und nicht an meinem Körper befand

Ich fing an, mal ein engeres Teil zu tragen, ging raus und hab gemerkt das es keinen interessiert. Zu mindestens kam niemand auf mich zu und sagte: “ Oh, das ist aber eng!“

Dann fing ich an mit Farben zu experimentieren, auch da traute sich niemand mich direkt darauf anzusprechen. Das war ja immer meine Angst, heute muss ich fast darüber lachen. Klar höre ich von vielen meiner Follower, das sie blöde Kommentare zu hören bekommen, sei es von Fremden oder von Familienmitgliedern. Bis heute ist es bei mir nur zweimal vorkommen das jemand etwas gesagt hat und ich es gehört habe. Beide male habe ich direkt das Gespräch gesucht und freundlich gefragt warum denn sowas gesagt wird, von der Konfrontation und meinem selbstbewussten Auftreten erschrocken, kamen nicht wirklich Sinn ergebende Sätze von den Personen. Alles nur heiße Luft und die kommt ausm Arsch!

Jetzt kommen wir aber mal zum Outfit, welches ich freundlicherweise von http://www.studio-untold.de/ zur Verfügung gestellt bekommen habe ❤

Das „Bloggerfrühstücksshirt“ besteht aus: 95% Viskose und 5% Elasthan, sehr angenehm zu tragen und mit ca. 65 – 71 cm lang genug um es auch drüber zu tragen. Leider ist es gerade online nicht mehr erhältlich 😦

Der Rock mit Schlangenprint und Metallic-Effekt. Hat eine gerade Form mit feinem Seitenzipper und eine glatte Innenseite. Den Rock findest Du unter der Artikelnr. 72290310. Das coole Teil besteht aus 70% Polyurethan und 30% Baumwolle. Die Länge beträgt ca. 55 – 59 cm, bei meiner Körpergröße von 1,77m geht der Rock in der Größe 50, von der Taille bis zum Knie, Perfekt!     



Das war´s erstmal von mir.Ich verlasse Dich (für heute) mit einer Textzeile von Kanye West aus seinem Sunday Service. Diese Worte haben mich so berührt!

i feel so free, just being me. i didn’t take all this time,to become me to listen to you. now imma do what i wanna do!

Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche und trau Dich diese Woche mal was. Wir lesen uns bald wieder!

Deine Dani.

Danke an Studio Untold und Simona Bednarek ❤

      

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: